DAS TRI CAMP

Von Triathleten für Triathleten

 

 


Aktueller Stand und Ausblick

Traditionell bieten wir euch wieder unser Herbst-Camp in diesem Jahr vom

29.09. – 09.10.2022 an.

Darüber hinaus haben wir für das Frühjahr folgende Termin in Planung:

03.04. – 13.04.2023 DAS TRI CAMP Ostern
und
17.04. – 27.04.2023 DAS TRI CAMP April

Wir freuen uns auf euch

Euer DAS TRI CAMP Team


Hola und Herzlich Willkommen bei DAS TRI CAMP 

Wir freuen uns, dass du Interesse am DAS TRI CAMP gefunden hast und uns hier besuchst.

Wir haben für dich informative, interessante und umfangreiche Informationen auf den folgenden Seiten zusammen gestellt...also alles, was das Triathlonherz für ein Camp benötigt. 

Sollte doch noch etwas fehlen, stehen wir dir natürlich gerne über die angegebenen Kontaktdaten zur Verfügung.

Hasta luego,

DAS TRI CAMP Team 



FRÜHJAHRSCAMPS 


HERBSTCAMP


Warum "DAS TRI CAMP" - und kein anderes? 

Wir unterscheiden uns deutlich von anderen Camps schon allein aufgrund der Teilnehmerzahlen. Wir führen ausschließlich kleinere Camps durch, so dass wir mit unseren Sportlern sehr schnell zu einer großen Triathlonfamilie zusammen wachsen.

Abgerundet wird die familiäre Atmosphäre durch das Wohlfühlen im Valentin Playa de Muro Hotel, denn auch die Unterkünfte und der Umgang mit dem gesamten Personal geben euch ein Gefühl, zu Hause zu sein.

 Darüber hinaus bieten wir unsere Camps im Frühjahr und Herbst über 10 Tage an.

In diesem Jahr, in dem alles anders ist, könnt ihr auch gerne zu einem beliebigen Zeitpunkt anreisen und einfach mit in das Trainingsprogramm einsteigen. Alle, die einen abweichenden Reisetermin planen, stellen bitte bei unserem Partner BALEAR Reisen eine gesonderte Anfrage.

Gerne könnt ihr auch früher anreisen oder auch über den Campzeitraum hinaus euren Aufenthalt verlängern. Sofern es die Zeit zulässt, können wir an diesen Tagen auf Wunsch auch noch gemeinsame Radausfahrten machen.

Letztendlich ist in unserem Paket bereits eine Schwimmvideoanalyse enthalten, so dass wir euch ohne Zusatzkosten gemeinsam mit den netten Mitarbeitern von BALEAR Reisen an der Radstation und dem stets freundlichen Hotelpersonal ein „Rund-um-sorglos-Paket“ anbieten.

Da wir immer weiter an der Professionalität des Camps arbeiten, ist jetzt auch eine Laufvideoanalyse inklusive. Abschließend sei noch erwähnt, dass wir gelegentlich einen eigenen Sportphysiotherapeuten dabei haben, der euch für ein kleines Entgelt ebenfalls noch verwöhnt.


Was unsere Athleten von uns sagen...  


Besonders beeindruckt hat mich, wie die Trainer die verschiedensten Leistungsstufen koordiniert haben. Training in einer Gruppe, dennoch jeder nach seiner Leistungsstärke. Vom Ironman bis zum Volkssportler. Drei Trainer für 20 Triathleten ließen eine individuelle Betreuung zu. Gerade durch das sympathische und fröhliche Miteinander entstand eine Leichtigkeit, deren Energie motivierend auf mich wirkte und über den gesamten Trainingssommer anhielt. Ich fühlte mich ‚getragen‘ von der Gruppe. Viel Erfolg und viel Spaß!

Elke Clement

Als Triathlon-Neuling – zwar mit Lauf-, aber ohne Rennraderfahrung und Basiskenntnisse im Kraulstil – kann ich folgendes über die 10 Tage TRICAMP sagen: Es war einfach toll!
Für uns Anfänger beim Radtraining war Robert zuständig, der uns anfänglich die Grundlagen zur Radsicherheit vermittelte. Sicher in den Klickpedalen, folgten dann auf den sich steigernden Ausfahrten durch die zauberhafte Landschaft Mallorcas, auch Einheiten zur Technik und Kraftausdauer und das immer mit sehr viel Spaß und Lob für die Anfänger. Danke Robert! 😉
Auch beim frühmorgendlichen Schwimmtraining wurden alle Niveaustufen professionell bedient und jeder konnte sich individuell weiterentwickeln. Wir hatten viel Freude beim Anschauen und der Auswertung der Schwimmvideos. Ganz nach dem Motto: Dranbleiben!!
Vermittlung von Lauftechnik, Lauf ABC, die ergänzenden Übungen zur Athletik & Yoga und nicht zuletzt das Wechseltraining rundeten das in sich stimmige Programm ab.
Dank des leckeren und abwechslungsreichen Essens und der wunderschönen Bungalows konnten wir unsere Energiespeicher täglich wieder aufladen, auch wenn der ein oder andere Wein am Abend in geselliger Runde für die Body Battery kontraproduktiv war.
Danke Kerstin, Thorsten und Robert für die wunderbare Betreuung!!!
Sabine Velke

.Als begeisterte Agegrouper hatten wir mit den sehr netten und jederzeit motivierenden Trainern Torsten, Jürgen und Kerstin  tolle 10 Tage auf Mallorca. Das Camp ist perfekt organisiert, von Anmeldung, Abholung bis zur Durchführung in dem sehr schönen Hotel Valentin Playa de Muro- perfekt gelegen und mit sehr, sehr gutem Essen. Besonders hat uns die sehr familiäre Atmosphäre des Camps gefallen. Dank  der begrenzten Teilnehmerzahl entstand schnell ein toller Teamspirit. Darüber hinaus werden die Teilnehmer je nach Erfahrung und Leistungsstand individuell wahrgenommen, so dass wirklich jeder auf seine Kosten kommt. Das Training, ob im Schwimmbad, auf dem Rad oder beim Laufen ist Dank der hohen Kompetenz der Trainer äußerst professionell. Und Torsten kennt wirklich jeden Meter Asphalt auf Mallorca - die Radtouren sind alle großartig, egal  ob sie ins Hinterland oder in die Berge der Tramuntana führen..

Und der Spaß kommt dank der begrenzten Teilnehmerzahl auch nicht zu kurz:  Rundum: Ein tolles Triathlon Camp, das viel Spaß gemacht hat und die perfekte Grundlage schafft für die kommende Saison. Jederzeit wieder!
Andrea und Michael 

Ich war dieses Ostern 2022 zum ersten Mal als Agegrouper (Jahrgang 1963) in einem Triathlon-Trainingslager. Im Vorfeld hatte ich mich auch über alternative Anbieter informiert und habe über den Berlin-Triathlon öfters Torsten Jentsch erlebt und DasTriCamp immer auf dem Radar gehabt, weil es ansprechend klang. Vor meiner endgültigen Anmeldung hatte ich ein Telefongespräch mit Torsten, der mir sehr überzeugend sein Konzept erläutert hat. Und ich muss sagen: DasTriCamp war vom ersten bis letzten Tag ein tolles Erlebnis: Belastungssteuerung war super, die 3 Coaches waren jeder für sich herausragend und die Truppe war einfach genial. Vom Ironman bis zur Novizin hatten wir alle sehr unterschiedliche Voraussetzungen und es hat super geklappt. Habe keinen Minuspunkt zu vergeben und komme wieder.
Michael Loerzer